Kiwanis-Club Heilbronn e.V. übergibt Schulranzen

V.l.: Kiwanis-Präsident Gerhard Ritter und Dr. Frank Baltussen (ganz rechts) übergeben Schulranzen an Frau Luziden Sachsenheimer von meseno und Frau Kathrin Geih vom Frauen und Kinderschutzhaus der Diakonie
„Bald geht’s wieder los, in wenigen Tagen zu Schulbeginn kommen sie zum Einsatz“, freut sich Kiwanis-Präsident Gerhard Ritter. Gemeinsam mit dem Kiwanis-Projektleiter Dr. Frank Baltussen hat er jüngst namens des Kiwanis-Club Heilbronn e.V. über 25 hochwertige Schulranzen an die meseno-Elsa-Sitter-Stiftung, das Frauen- und Kinderschutzhaus sowie an verschiedene katholische Kindergärten überreichen können. Diese werden von dort an bedürftige Familien weitergeleitet, deren Kindern ansonsten wohl kaum in den Genuss eines neuen Schulranzen gekommen wären. Die Kiwanis-Mitglieder stellen fest: „Bildung ist die elementare Grundlage für eine funktionierende soziale Gesellschaft. Konzentriertes Lernen fängt mit einer guten Ausrüstung an, hier wollen wir ansetzen“. Der Kiwanis-Club Heilbronn e.V. erwirtschaftet mit seinen aktuell 48 Mitgliedern durch eine Vielzahl ehrenamtlich durchgeführten Veranstaltungen, wie beispielsweise dem Charity-Golfturnier in Friedrichsruhe oder dem Familien-Sommerfest am Frankenstadion, Gelder, die dann ausschließlich karitativen Zwecken zu Gute kommen, in erster Linie Kindern und bedürftigen Familien.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.