Kurzweilige Winterfeier der Geselligkeit am 26. Januar 2019

Die TonArt mit dem dt. Schlager "Rote Lippen soll man küssen"
Heilbronn: Bürgerhaus - Böckingen | Die jährlich im Bürgerhaus Böckingen stattfindende Winterfeier begann mit einer stimmungsvollen Melodie von Udo Jürgens „Zeig mir den Platz an der Sonne“ vorgetragen durch den Männerchor. Unter der Leitung von Martin Lamm wurden nach der Begrüßung durch Vorstand Karl-Heinz Schnepf zwei weitere Lieder angestimmt. Der gemischte Chor TonArt unter der Leitung von Ariane Rushing rundete mit den gefühlvollen Liedern wie „You raise me up“ und „Unchained Melody“ den ersten musikalischen Teil ab. Danach folgten die Ehrungen der aktiven und passiven Mitglieder im Namen des Chorverbandes Heilbronn durch die Geselligkeit Böckingen. Es wurden 10 verdiente Mitglieder ausgezeichnet. 50 Jahre: Anton Mayer, Helmut Nester, Lothar Störzbach, Ernst Keller, Helmut Binder, Martin Nester, Martin Störzbach, Werner Schuchmann 40 Jahre: Klaus Schellenberger, Heinz Simon. Im zweiten Teil des Abends entfachte der Männerchor ein Feuerwerk mit flotten russischen Liedern wie z.B. „Moskau“ von Ralph Siegel. Die TonArt punktete mit deutschen Schlagern u.a. mit „Liebeskummer lohnt sich nicht“ u. „Wunder gibt es immer wieder“. Die Theatergruppe begeisterte die Zuschauer mit dem Schwank „Der gesunde Kranke“. Das gemeinsame Lied „Dona nobis pacem“ der beiden Chöre sorgte für einen schönen Ausklang des Abends.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.