LandFrauen Talheim spenden für „kleine Helden“

Die Talheimer LandFrauen sind ganzjährig für die Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“ mit einer Spendenbox unterwegs um Spenden zu sammeln. Darüber hinaus spendeten sie die Einnahmen vom Suppen- und Soßengemüse nach LandFrauenart an ihrer Winterfeier und verzichteten auch auf Weihnachtspräsente für die LandFrauen und LandMänner zugunsten der „kleinen Helden“. Mit all diesen Aktivitäten wurde eine großartige Spendensumme von 1.000 Euro gesammelt und an Stiftungsmitarbeiterin Kathrin Heller überreicht. „Wir freuen uns, dass wir als LandFrauen und LandMänner dazu beitragen können, dass es den kleinen tapferen Helden und ihren Familien etwas besser geht und ihnen ihre belastenden Situationen erleichtert werden“, betonte Ortsvorsitzende Christa Joost. Mit dem Geld werden die vielfältigen Therapieangebote wie zum Beispiel die Besuche der Klinikclowns, die Musik- und Kunsttherapien sowie die Betreuung der Geschwister im „Regenbogenland“ unterstützt.
Foto v. l.: Christa Hirth, Kathrin Heller, Waldtraud Hehr, Gisela Ziegler und Christa Joost
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.