Neuer Termin für den Grand Prix der Popchöre am 23.10.2021

Auch nach den Lockerungsregeln in der Coronakrise fallen Chorproben nicht in die Kategorie der Freizeitaktivitäten, die nun wieder starten dürfen. Daher wird auch der Chor Sunrise weiterhin online proben. Es ist ein gutes Hilfsmittel, um up-to-date zu bleiben, aber es ersetzt natürlich nicht die gemeinsame Probe. Dies geht anderen Chören ganz genauso und so hat Sunrise als Ausrichter des anstehenden Grand Prix am 10. Oktober 2020 aufgrund mangelnder Vorbereitungszeit erste Absagen von Chören erhalten, die sich beworben hatten. 
Zudem herrscht derzeit Planungsunsicherheit hinsichtlich der Lockerungsregeln für Großveranstaltungen - der Grand Prix mit  den geplanten 500 Plätzen würde vermutlich in diese Kategorie fallen. Daher hat sich der Vorstand von Sunrise nach reiflicher Überlegung entschieden, den Grand Prix der Popchöre in das kommende Jahr zu verlegen: neuer Termin wird der 23.10.2021 sein. 
Das Sunrise-Projektteam "Grand Prix" hat bereits viele Aktivitäten angestoßen. Als Sieger des Grand Prix 2019 freut sich Sunrise nach wie vor auf dieses Highlight und möchte einen spannenden Chorwettbewerb ausrichten. "Aufgeschoben ist nicht aufgehoben - aber wir wollen unsere Energie nicht ins Ungewisse verschwenden", kommentiert Manuela Zimmer die Vorstandsentscheidung. 
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.