Sonnenaufgangswanderung - Heilbronn um 5:00 Uhr

Nun steht die Sonne vollständig über den Hügeln des Hardthäuser Waldes
Heilbronn: Wanderparkplatz am Heilbronner Steinbruch |

Wandern mit d'r Gaby un em Erich hatte zu einem besonderen Event eingeladen. An diesem Mittwoch waren die Wetteraussichten sehr stabil und die Sonne sollte um 6:29 Uhr aufgehen. Die Gelegenheit um mit einer Nachtwanderung in den Tag zu starten und den Sonnenaufgang zu genießen.

Später im Jahr hätte man noch früher aufstehen müssen, so stand der Wecker auf 3:30 Uhr. Glücklicherweise sind die Teilnehmer alle ein wenig "gaga". So die Aussage einer Wanderfreundin, die sich spontan am Vorabend noch anmeldete mit den Worten: "Ich muss auch einmal etwas Verrücktes tun."
Die Wanderer folgten dem Keuperweg bei klarem Sternenhimmel und Aussicht auf Heilbronn. Am Ende des Galgenbergs dämmerte es schon und die Vögel stimmten ihr Lied an. Nach einer Stunde traf die Gruppe an der Lemppruhe ein und warteten dort, bis die Sonne aufging. Danach hätten sie gerne den Wartbergturm bestiegen, der aber zu der frühen Stunde noch geschlossen war. In großem Bogen vorbei an den beiden Wasserbehältern ging es zurück über den Paradiesweg und durch den Steinbruch. Kurz nach 9:00 Uhr waren mehr als 15 km zurückgelegt und eine ganz besondere Wanderung endete für die zwölf Frühaufsteher mit einer Einkehr zum Frühstück.
1 2
1
1
2
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
233
Bernd Müller aus Ittlingen | 22.04.2018 | 21:19  
815
Wandern mit d'r Gaby un em Erich aus Heilbronn | 23.04.2018 | 11:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.