Sunrise siegt beim Grand Prix der Popchöre 2019 in Hardthausen

Mit "Halt dich an mir fest" gewinnt Sunrise den Grand Prix der Popchöre 2019 in Hardthausen (Foto: Tilman Dautel)
Zum 25-jährigen Jubiläum nahm der Chor Sunrise am Grand Prix der Popchöre teil. Am 19. Oktober 2019 lud der Vorjahressieger, der Chor Voctails, zum Wettbewerb in der Buchsbachtalhalle Hardthausen ein. Sechs Chöre traten vor ca. 600 Zuschauern gegeneinander an und durften ein A capella Stück, ein deutsches Lied und ein weiteres Lied präsentieren. Mit von der Partie waren der Männerchor aus Schwarzach, der Frauenchor Cocopelli aus Pfedelbach, die gemischten Chöre Chor Royal aus Mosbach und Village Voices aus Roigheim sowie die fünfköpfige A capella Band Nebensache aus Karlsruhe. 
Die Bewertung erfolgte durch das Publikum und die Chöre: sie konnten je zwölf Lieder mit 1 bis 12 Punkte bewerten. Als die Ergebnisse angezeigt wurden, belegten die Lieder "Take me home" und "Halt dich an mir fest" von Sunrise durchweg die vorderen Plätze. Beim Publikum landeten die Kirchhausener trotz eines Patzers bei "Poison" sogar auf den ersten drei Plätzen. Die Spannung im Saal war auf dem Höhepunkt, als das Endergebnis angezeigt wurde. Sunrise hatte allen Grund zum Jubeln: Platz 1 für "Halt dich an mir fest" und den zweiten Platz für "Take me home".  Dirigent Mario Gebert erhielt den 2. Dirigentenpreis und verabschiedete sich vom Publikum: "Kommt zu unserem Konzert am 9.11. im Bürgerhaus Böckingen". 
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.