Wechsel im Vorstand von Sunrise - Manuela Zimmer gibt den Stab weiter an Moniq Walter

Manuela Zimmer verabschiedet sich nach langjährigen großen Engagement aus dem Vorstandsteam von Sunrise (Foto: Gudula Achterberg)
Auch wenn es manche an der Generalversammlung nicht ganz glauben konnten, teilte Manuela Zimmer, langjähriger 1. Vorstand des Sunrise-Chors aus Kirchhausen, den Mitgliedern vor den anstehenden Wahlen mit, dass sie sich aus dem Vorstandsteam zurückziehen werde. Sie bleibe dem Chor als singendes Mitglied erhalten und helfe natürlich auch weiterhin immer und überall, wenn sie gebraucht werde, aber es wäre an der Zeit für einen Wechsel. 

So wurde sie mit einem weinenden und einem lachenden Auge von den Sunrislern nach der Versammlung in allen Ehren und gebührend verabschiedet. "Du bist für viele von uns so etwas wie die Kanzlerin Merkel für die Jugendlichen, Du warst gefühlt schon immer bei uns im Vorstand", meinte Schriftführerin Gudula Achterberg. Im Namen des Vorstandsteams und allen Sängerinnen und Sängern dankte sie Manuela Zimmer für ihr unermüdliches Engagement, ihr offenes Ohr und ihre Herzlichkeit, mit der sie den Chor über die vielen Jahre zusammengehalten habe. "Am allermeisten freuen wir uns, dass Du uns erhalten bleibst!"

Manuela Zimmer ist sich sicher, dass mit dem neuen Vorstandsteam alles so gut läuft wie bisher: Als neuer 1. Vorstand wurde Moniq Walter gewählt, als neue erste Besitzerin Sabine Neuberger. Die Kassenwartin Angelina Rappold wurde in ihrem Amt bestätigt. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.