150 Obstbäume gepflanzt

Fam. Möhle kam zum Weingut Gemmrich zur Baumabholung
Das von der Sozialstiftung der Kreissparkasse Heilbronn geförderte Streuobstprojekt fand großen Anklang bei den Bürgern des Landkreises. Mit diesem Projekt möchten der Landschaftserhaltungsverband und die Sozialstiftung der Kreissparkasse Heilbronn zur Erhaltung und Förderung von Streuobstwiesen beitragen.
Besitzer von Streuobstwiesen im Außenbereich konnten ein Streuobstpaket, bestehend aus einem hochstämmigen Obstbaum und Pflanzzubehör, für 10 Euro bestellen. Am letzten Wochenende erfolgte die Ausgabe der 150 Pflanzpakete an den Abholstellen Weingut Gemmrich in Beilstein, Geiger’s Apfelland in Brackenheim, Fruchtsaft Beil in Neckarsulm und der Baumschule Heckmann in Widdern. Ute Schimmele vom Landschaftserhaltungsverband unterstützte die Baumausgabe in Neckarsulm und fand besonders erfreulich, dass auch viele junge Menschen Interesse am Thema Streuobst zeigen. So holte am Samstag Lukas Baumann (20) aus Neckarsulm zusammen mit seinem Freund Alwin Bretz (21) einen Apfelbaum ab. Lukas betreut seit zwei Jahren „das Stückle vom Opa“ am Scheuerberg. Simone Makus aus Ellhofen kam zusammen mit ihrem Vater und berichtete, dass sie „von Kindheit an auf dem Stückle dabei gewesen sei“. Auch ihre zwischen 17 und 31 Jahre alten Nichten und Neffen helfen bei der Arbeit auf der Streuobstwiese.
Familie Möhle war am Samstag nach Beilstein zum Weingut Gemmrich gekommen, sie erhielten ihre Gellert´s Butterbirne direkt von Dr. Braun von der Sozialstiftung der Kreissparkasse, der sich über den Ablauf der Aktion vor Ort informierte. Familie Möhle erzählte, dass auf der Streuobstwiese schon 4 Bienenvölker stehen.
Alle Baumempfänger waren von der Aktion begeistert und hoffen, dass die im Januar 2021 geplanten Streuobstschnittkurse nicht coronabedingt verschoben werden müssen.
Die Nachfrage nach den Streuobstpaketen war so groß, dass bei weitem nicht alle Bestellungen berücksichtigt werden konnten. Es ist deshalb geplant, das Projekt im nächsten Jahr in ähnlicher Form zu wiederholen, um auch die restlichen Bestellungen erfüllen zu können.
Der LEV bedankt sich bei der Sozialstiftung der Kreissparkasse Heilbronn für die Projektförderung und bei den Ausgabestellen für die tatkräftige Unterstützung.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.