Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Waldsauerklee - Oxalis acetosella

Dieses Bild entstand heute, 17. April 2018 bei der Gesundheitswanderung auf dem Weg vom Stadtseetal hinauf zur Waldheide
Heilbronn: Waldheide | Sehr interessant bei dieser Pflanze ist, dass sie im Frühling offene Blüten bildet und im Sommer und Herbst dagegen Blütenknospen mit kurzem Stiel, die sich nicht öffnen, also selbst bestäuben. 
Alle gefunden Pflänzchen hatten drei "Kleeblätter", nach dem vierten wird weiter gesucht.
Der Waldsauerklee ist schwach giftig und diente früher als Fleckensalz, die enthaltene Oxalsäure und deren Salze machen dies möglich.  Verzehr ist nicht zu empfehlen. Was als Bleichmittel dient, kann eigentlich nicht gesund sein.
Aber ein schönes Waldblümelein, das seine Blätter des nachts in "Schlafstellung" bringt, oder auch mal am Tag, wenn die Sonneneinstrahlung zu stark wird. Es mag frischen, feuchten Boden und kommt mir sehr wenig Licht aus.
1
3
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.