„Achtertour“ in Sontheim am 08. April 2022

Stefan Bieber vor der alten Staufenbergschule
Sontheim, strömender Regen. Trotzdem fand der Auftakt der Veranstaltungsreihe „Achtertouren mit Bezirksbeirät*innen“ am Treffpunkt „Jörg-Ratgeb-Platz“ statt. Nach einer kurzen Begrüßung und Vorstellungsrunde erläuterten die beiden Grünen Bezirksbeiräte der im Februar nachgerückten Abgeordneten für Heilbronn, Gudula Achterberg, einige der Besonderheiten dieses Platzes. Dazu gehören u.a. die abendlichen Treffen bzw. der damit verbundene Lärm, der die Anwohner*innen massiv stört. Trotz einer Verstärkung der Polizeikontrollen hat sich dieser Zustand kaum verbessert.
Nächste Station war die „Alte Staufenbergschule“. Interessant sind die Pläne, wie das Gebäude in Zukunft genutzt werden soll. Der Vorschlag das Gebäude als Stadtteilzentrum oder Bürgeramt zu nutzen, konnte aufgrund der hohen Sanierungskosten nicht realisiert werden. Stattdessen soll das ehemalige Schulgebäude künftig als Kindergarten dienen, auch wenn direkt gegenüber bereits eine Kindertagesstätte existiert.
Die letzte Station war das Neubaugebiet Klingenäcker, wo über die bisherigen Planungen, Verzögerungen und Kritik am Bebauungsplan gesprochen wurde. Am Ende bedankte sich Gudula Achterberg bei den Bürger*innen und Bezirksbeirät*innen insbesondere dafür, dass diese trotz des ungemütlichen Wetters durchgehalten hatten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.