Gelungene Wahlkreistour mit Nico Weinmann MdL

Bis auf den letzten Platz ausgebucht war die jüngste Wahlkreistour des Heilbronner FDP-Landtagsabgeordneten Nico Weinmann. Während es zuletzt mit dem Fahrrad durch den nördlichen Wahlkreis ging, folgte nun bei sommerlichen Temperaturen ein Spaziergang durch das sich dynamisch entwickelnde Heilbronn. „Nur wer sich seiner Vergangenheit und der daraus resultierenden Verantwortung bewusst ist, kann die Zukunft wirkungsvoll gestalten“, begründete Weinmann den Startpunkt in der Ehrenhalle, dem früheren Stadtarchiv, im Rathaus-Innenhof mit Blick auf die dort ausgestellten Modelle. Nach einem Zwischenstopp im „Knotenpunkt Aufbruch.Heilbronn.“ auf der Inselspitze ging es, vorbei an Experimenta und Bildungscampus, auf einen interessanten Rundgang durch das Gelände der Bundesgartenschau und den zukünftigen Stadtteil Neckarbogen. Weinmann erläuterte dabei an markanten Punkten die jüngste Stadtentwicklung und lieferte Ausblick auf das, was noch in den nächsten 318 Tagen bis zur Eröffnung der BUGA zu tun ist, aber auch darüber hinaus passieren wird und perspektivisch erfolgen muss. Die über 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmen waren äußerst angetan und stellenweise geradezu begeistert von der aktuellen Entwicklung, sodass sich beim Abschluss im Mangold im Marra-Haus eine angenehme und fruchtbare Diskussion entwickelte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.