Michael Link MdB nimmt Heilbronner Bürgerinnen und Bürger mit nach Berlin

Heilbronn: FDP Stadt- und Kreisverband Heilbronn | Auf Einladung des Bundespresseamtes besuchten 50 politikinteressierte Bürgerinnen und Bürger des Wahlkreises Heilbronn die Bundeshauptstadt. Der Besuch kam auf Anregung des Heilbronner Bundestagsabgeordneten der FDP Michael Link zustande. Die Besucher konnten sich in den Ministerien und politischen Einrichtungen ausführlich über die Arbeit der Politiker informieren, so gab es in der Bundesnetzagentur wertvolle Tips im Umgang mit den Telefon- undInternetanbietern, im Innenministerium wurde über die Änderungen der Migrationspolitik unter Minister Seehofer diskutiert und Michael Link MdB informierte vor Ort über die Arbeit der Abgeordneten. Natürlich durfte ein Besuch des Reichstages im Programm ebenso wenig fehlen wie eine Stadtrundfahrt und ein Schiffsusflug auf dem Wannsee bei herrlichem Frühlingswetter.

Alle Bundestagsabgeordneten können Bürgerinnen und Bürger ihres Wahlkreises bis zu drei Mal im Jahr für eine solche politische Informationsreise anmelden, wobei die Zugehörigkeit zu einer Partei nicht ausschlaggebend ist. Durch solche Besuche sollen möglichst viele Bürgerinnen und Bürger Einblick in die Arbeit unseres Parlamentes bekommen und ermutigt werden, sich politisch zu interessieren und zu engagieren.

Alle Mitreisenden waren begeistert von der perfekten Vorbereitung und Reisebegleitung durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der FDP-Kreisgeschäftsstelle in Heilbronn und natürlich von der persönlichen Betreuung durch Michael Link MdB.

Im Dezember 2018 findet die nächste Exkursion nach Berlin statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.