Wachenburgjubiläum

Europäische Föderalisten aus Frankreich und Deutschland auf der Wachenburg.
Zum siebzigsten Jahrestag unserer Jugendorganisation, den Jungen Europäischen Föderalisten, sind auch Mitglieder der Heilbronner Europa-Union und JEF nach Wachenburg gekommen, um zusammen mit den JEF aus Frankreich und Deutschland diesem Tag zu gedenken und dabei auch gute Gespräche zu führen.

Auch in Heilbronn wurde das Ganze von der JEF organisiert, so dass Bettina und Heinrich Kümmerle nur noch in das Auto von Fabian und Leonhard Reinwald steigen mussten. Zusammen fuhren sie dann zum JEF Treffpunkt am Bahnhof in Großsachsen bei Weinheim, wo andere JEF und Europa-Union Mitglieder u.a. aus Frankreich und Göttingen, dem eigentlichen Gründungsort unserer Jugendorganisation hinzukamen. Gemeinsam ging es dann auf Schusters Rappen zur Wachenburg.

Seitens der Europa-Union übernahm Florian Ziegenbalg, stv. EU Landesvorsitzender die Laudatio und seitens der JEF Alexander Holder, JEF Landesvorsitzender. In Heilbronn wurde die JEF am 16. Dezember 1955 noch als BEJ gegründet, ihr erster Vorsitzender war Dr. Manfred Weinmann.

Nach den „Feierlichkeiten“ auf der Wachenburg zogen die meisten JEF weiter nach Heidelberg, um dort das Wochenende ausklingen zu lassen. Die Heilbronner hingegen ließen es sich nicht nehmen und wanderten zum Startpunkt in Großsachsen zurück.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.