Ehrungsabend SV Union 08 Böckingen - Horst Joppien Ehrenvorsitzender

Horst Joppien (Mitte) wird durch Volker Jung (Vorstand) und Uwe Hahn (stv. Vorstand) zum Ehrenvorsitzenden ernannt
Im FC Union-Clubheim auf der Viehweide fand der alljährliche Ehrungsabend des SV Union 08 Böckingen statt. Vorsitzender Volker Jung nahm dies zum Anlass, allen Eingeladenen für die Treue und ihr Engagement für den Verein zu danken. Höhepunkt war die Ernennung des seitherigen Vorsitzenden Horst Joppien zum Ehrenvorsitzenden. Joppien leitete zuvor 12 Jahre lang den Verein. Ein Dank ging auch an die langjährige Geschäftsstellenleiterin Ulrike Staab, die ihre Tätigkeit beendete. Nach einem gemeinsamen Abendessen nahm Volker Jung mit kurzweiligen und heiteren Worten die Ehrungen der Jubilare vor.
Es wurden geehrt für 40 Jahre: Gisela und Willi Erne, Horst Joppien, Elisabeth und Gerhard Nagel, Petra Nothwang, Beate Staab, Brigitte Stutz, Hans Trautmann und Marga Wegst; für 50 Jahre: Siegfried Dollinger, Anton Hopf und Fritz Staab. Eine Selbstverständlichkeit ist es inzwischen, alle Mitglieder mit über 70 Jahren Vereinszugehörigkeit zum Ehrungsabend einzuladen. Erfreulicherweise waren alle Eingeladenen anwesend. Die Geehrten waren Rolf Krautter (73 J.), Friedrich Stutz (73 J.), Rolf Hengsteler (76 J.), Reinhold Riethmaier (78 J.). Besonders hervorgehoben wurde Walter Trumpf für seine 80jährige Vereinszugehörigkeit. Der Abend klang mit vielen unterhaltsamen Gesprächen über alte Zeiten aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.