Freude über Neuzugang bei den Heilbronner Motorfliegern

Robin Typ 2160 vor dem Hangar
An einem strahlend schönen Sonntag Ende September nahm die Sparte Motorflug ihr neues Flugzeug, eine Robin Typ 2160, offiziell in Besitz.
Die kleine Feier fand auf dem Fluggelände der Motorflieger, dem Hubschrauberlandeplatz der Fa. Meravo in Oedheim, statt.
Spartenleiter Harry Keicher hieß die Gäste willkommen und gab seiner Freude darüber Ausdruck, dass Fliegerkameraden aus allen Sparten des Vereins der Einladung gefolgt waren. Ebenso durfte er die Eigentümer des Fluggeländes, Familie Hauber, herzlich begrüßen.
Dr. Norbert Darilek, der 1. Vorsitzende der Fliegergruppe, hob in seinem Grußwort den Zusammenhalt der Motorflieger hervor und unterstrich, dass derartige Anlässe bewiesen, wieviel Leben im Verein sei.
Die Gemeinsamkeit im Verein war auch das Anliegen des 2. Vorsitzenden und Motorfliegers Volker Erlewein, der in launigen Worten den Weg der Beschaffung der neuen Maschine aufzeigte.
Die zweisitzige, mit einem Lärmschutzzeugnis versehene ´Robin´, deren Motor 160 PS leistet, wurde sodann von Jochen Schwarz zu einem Flug über die Weiten des Unterlands gestartet, von dem sie sicher wieder zum Flugplatz zurückkehrte.
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.