Führungswechsel beim MCH

Thorsten Wolf (links) und Lutz Stegmüller
Nach 18 Jahren überaus erfolgreicher Tätigkeit wurde der erste Vorsitzende des Motorsportclub Heilbronn, Lutz Stegmüller, am 6. Februar im Rahmen der Hauptversammlung des Vereins aus seinem Amt verabschiedet. Sein großes Engagement würdigten die anwesenden Mitglieder mit stehendem Beifall. Als sein Nachfolger fungiert der Heilbronner Rechtsanwalt Thorsten Wolf. Neben Lutz Stegmüller stellten sich auch die Schriftführerin Doris Petersen sowie die Beisitzer Tanja Timler und Wilfried Hermann aus beruflichen oder privaten Gründen nicht mehr zur Wiederwahl. An deren Stelle treten Katharina Götz als Schriftführerin und als Beisitzer Bernd Sandrisser und Florian Zenth. Lutz Stegmüller, aber auch die anderen ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder bleiben dem MCH verbunden und werden dem Verein weiterhin mit Rat und Tat zur Seite sehen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.