Gelungener Saisonstart der Miners U19

Kickoffreturn Touchdown durch Lenard Barth
Gelungener Start in die U19 Regionalligasaison! Die Jugend der Heilbronn Miners schlägt die Pforzheim Wilddogs im ersten Heimspiel des Jahres mit 24 zu 7. Das Spiel startete für die Miners Jugend optimal: Returner Lenard Barth trug den eröffnenden Kickoff bis in die Endzone zurück. Quarterback Leo Finkbeiner fand in Folge Nils Schneider frei in der Endzone zur 2 Point Conversion. Die Defense machte einen guten Job und so fiel es den Pforzheimern schwer ins Rollen zu kommen. Im nächsten Offense Drive der Heilbronner brachte Runningback Max Köhler mit einem Big Play Run eine gute Feldposition ein, das Duo aus Quarterback und Receiver Jan Holzapfel sorgten für den nächsten Touchdown. Tom Schubert fing den Pass zur nächsten 2 Point Conversion zum Stand von 16 zu 0. In der ersten Halbzeit gelang den Wilddogs noch ein Touchdown zum Anschluss. Nach der Halbzeit brachte wieder Receiver Jan Holzapfel Punkte zum 24 zu 7 Endstand auf das Scoreboard. Die Defense hatte einen großen Anteil am Sieg, Alan Kern und Albin Gecaj recoverten jeweils ein Fumble und konnten so die gegnerischen Bemühungen unterbinden.
Punkteverteilung: Jan Holzapfel 14, Lenard Barth 6, Nils Schneider 2, Tom Schubert 2
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.