Heilbronner Judoka mit Top-Ergebnis bei den Jugendlandesmeisterschaften

v.l. Melek Melke, Alexander Fraunhoffer, Nico Neutz, Leonard Tody, Christoffer Frei, Kian Jesser
Am 23.10. wurden in Steinheim die 2021er Landesmeisterschaften im Judo in der Altersklasse 12-14 ausgetragen. Da es diesmal coronabedingt keine vorgelagerten Qualifikationsturniere gab, starteten erwartungsgemäß sehr viele Judoka in allen Gewichtsklassen. Die von Melek Melke (Judo Club Kano Heilbronn) seit vielen Jahren im Heilbronner Dojo trainierten Jungs erzielten hervorragende Ergebnisse.
Die Goldmedaille erkämpften sich Christoffer Frei (ü66kg) und Leonard Todi (-50 kg). Nico Neutz (-66kg) gewann Silber. Aufgrund ihrer herausragenden Leistungen wurden Leonard Todi und der erst 12jährige Alexander Fraunhoffer (ü66kg) in den Landeskader aufgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.