Sportliche Schulen im Sportkreis Heilbronn - Landessieger ist die Grundschule Heilbronn-Biberach

Titel erfolgreich verteidigt - Grundschule Biberach (Foto: E.Kraut)
Alljährlich schreibt das Ministerium für Kultus und Sport in Verbindung mit dem WLSB den Sportabzeichen-Wettbewerb für Schulen in Württemberg aus. Gewertet werden die prozentual zur Schülerzahl erworbenen Sportabzeichen in vier Kategorien der Schulgröße. Vom Sportkreis Heilbronn haben 15 Schulen mit 1.940 Schüle/rinnen am Wettbewerb erfolgreich teilgenommen. Landessieger wurde in der Kategorie B die Grundschule Heilbronn-Biberach. Von 167 Schüler/innen an der Schule erwarben 155 Schüler/innen und 4 Lehrerinnen das Sportabzeichen, dies entspricht einer sehr guten Quote von 95,2 %!
Als Neueinsteiger in den Wettbewerb belegte das Kilian Katholischen Bildungszentrum St. Kilian in Heilbronn in der Kategorie D den sehr beachtenswerten zweiten Platz. Von 944 Schüler/innen erwarben 532 Schüler/innen das Sportabzeichen, das einer Quote von 56,4 % entspricht. Das Herzog-Christoph-Gymnasium in Beilstein erreichte in der Landeswertung in der Kategorie D den beachtlichen fünften Platz. Von 1.000 Schüler/innen erwarben 470 Schüler/innen das Sportabzeichen, daraus ergibt sich die Quote von 47,0%.  Sportabzeichen ist weiterhin hoch im Kurs!  Aus jeder Kategorie wurden die 6 erfolgreichsten Schulen in Württemberg eingeladen und erhielten ihre Ehrenurkunden und Preise. (E.Kraut)
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.