Tolles Engagement der Patenschule für „kleine Helden“

Seit 2014 wird die Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“ von der Güglinger Katharina-Kepler-Schule, die seit 2017 Patenschule der Stiftung ist, großartig unterstützt. Jedes Jahr laufen die SchülerInnen der Klassen eins bis zehn sehr engagiert für den guten Zweck und tragen mit ihren verschiedenen Aktionen dazu bei, dass die rein durch Spenden finanzierten Therapien und Projekte für „kleine Helden“ realisiert werden können.
Auch bei dem diesjährigen Spendenmarathon erliefen die Schüler der Katharina-Kepler-Schule eine enorme Spendensumme. Ein Scheck in Höhe von 4.865,10 Euro wurde nun offiziell an Stiftungsvorstand Hans Hambücher überreicht. Zur Spendenübergabe kamen die Klassensprecher der Klassen 7-10, Rektorin Dr. Annegret Doll und die SMV-Lehrer Nadja Krempl und Nils Paschke nach Heilbronn. Bei der Klinikführung lernten die Schüler verschiedene Bereiche der Kinderklinik kennen und erfuhren, wofür ihre Spendengelder eingesetzt werden. „Dies war nicht nur eine tolle sportliche Leistung von Euch SchülerInnen, sondern auch ein großartiges Zeichen der Hilfsbereitschaft für kranke Kinder“, bedankte sich Hans Hambücher.

Bild: Schüler der Katharina-Kepler-Schule, Dr. Annegret Doll, Nadja Krempl, Nils Paschke und Hans Hambücher
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.