TSG Turnerinnen gewinnen Bezirksfinale

Die strahlenden Siegerinnen der TSG Heilbronn. Die Mannschaft mit den Mädchen (v.l.n.r.) Stella Mogler, Luisa Senda, Chiara Kachel, Sophie Lazov, Anouk Hohenauer und Trainer Eberhard Bauer haben sich für das Württembergische Landesfinale qualifiziert.
Beim Finale der Bezirksmeisterschaften in Leutenbach turnten die besten Mannschaften der Turngaue Rems/Murr, Ost-Württemberg, Hohenlohe und Heilbronn. In allen vier Altersklassen waren Turnerinnen der TSG Heilbronn erfolgreich am Start und konnten mit tollen Mannschaftsleistungen überzeugen. Im höchsten Wettkampf erkämpften sich die Turnerinnen Victoria Büh, Michelle Gramm, Sabrina Hämmerlein, Julie Herzig, Maria Hohenauer und Sabrina Schuster den 2. Platz. Bei den Jugendturnerinnen, dem zweithöchsten Wettkampf, konnte die TSG-Mannschaft die Goldmedaille gewinnen. Sie siegten mit 0,05 Punkten Vorsprung gegen eine sehr starke Mannschaft aus Sontheim/Brenz. In der Riege des letztjährigen Württembergischen Meisters turnten die TSG-Mädchen Anouk Hohenauer, Stella Mogler, Sophie Lazov, Chiara Kachel und Luisa Senda. Luisa wurde am Stufenreck mit der vollen Punktzahl belohnt und erhielt 17,00 Punkte. Die dritte Mannschaft, die sich für das Landesfinale qualifiziert hat, waren die Schülerinnen der TSG Heilbronn Lola Grube, Finja Heinrich, Leonie Horn, Maya Illg und Tamara Piekny. Auch sie konnten sich mit der Silbermedaille für das Landesfinale qualifizieren. Die jüngste TSG-Mannschaft verpasste den Einzug ins Landesfinale leider. Die Trainer waren mit den Ergebnissen sehr zufrieden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.