VfR Heilbronn startet in die Bezirksliga-Saison 2020/21

Heilbronn: Frankenstadion | Nach dem der Württembergische Fussball-Verband am 20.06.20 die Entscheidung zugunsten aller Tabellenführer nach der Quotientenregelung getroffen hat, konnte der VfR Heilbronn mit dem erneuten Aufstieg und der diesjährigen Doppelmeisterschaft einen weiteren Erfolg feiern. Seit letzter Woche ist man wieder im Trainingsbetrieb und konnte zu vier Abgängen auch neun Neuzugänge für den 24-Mann Kader begrüßen. Die Mannschaft um Trainer Andreas Lechner und Martin Hess freut sich auf das nächste Abenteuer, das in der Bezirksliga eine erfreuliche sein soll. Desweiteren ist die zweite Mannschaft nun in der Kreisliga A und konnte wie die erste Mannschaft im Gründungsjahr gleich die Meisterschaft feiern. 
Sonntag vormittag spielte man beim Landesligisten FV Löchgau vor und konnte trotz ordentlicher Leistung nur eine 0:3 Niederlage erzielen. In der Startwoche konnte man im taktischen Bereich nichts einstudieren und die letzten zwei Einheiten haben den Jungs vor allem in der zweiten Halbzeit sehr schwere Beine verursacht. Das Team wird weitere 6 Testspiele bis zum Pokalauftakt am 16.08.20 um bis dahin körperlich wie taktisch auf der Höhe sein zu können. Das erste Punktspiel findet am 23.08.20 bei der TSG in Heilbronn statt. Mit dem ersten Heimspiel geht es am 29.08.20 um 17 Uhr im Frankenstadion gegen die SGM Krumme Ebene los. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.