Weihnachtsfeier Heilbronn Miners

Herren Team mit Cheerleadern
Knapp vor den Weihnachtsfeiertagen feierten die Heilbronn Miners mit allen Abteilungen die vereinseigene Weihnachtsfeier. Dazu fanden sich zahlreiche Vereinsmitglieder, Sponsoren und Eltern am 16. Dezember in der Gaststätte „Zum Reegen“, in Heilbronn Frankenbach, ein. Der Höhepunkt ist dabei immer die Ehrung der besten Sportler im Cheerleading- und American Football-Bereich.
Nach kurzer Ansprache vom 2. Vorstand wurde das leckere Buffet eröffnet.
Ständig wurde frisch aufgefüllt. Die Verantwortlichen in der Küche rotierten, doch wurden sie am Ende mit sattem und zufriedenem Lächeln der Gäste belohnt.
Bereits um kurz nach 19.00 Uhr hatte sich der Gastraum gefüllt und nur noch vereinzelt standen Sitzplätze zur Verfügung. Um mehr Leuten Platz zu bieten, wurden zusätzliche Tische aufgestellt. Die Feier war sehr gut besucht.
Nach der Stärkung ließ der 2. Vorstand das sportliche Jahr nochmals im Zeitraffer Revue passieren. Unter anderem waren die Highlights dabei die U17 Meisterschaft sowie die Ehrungen Most Valuable Player (engl. für wertvollster Spieler), abgekürzt MVP, der einzelnen Spieler aus den verschiedenen Jugendbereichen U15 Flagfootball und der U17/U19 Tacklefootball. Im Anschluss wurden die Highlights aus dem Cheerleader Bereich vom 1. Vorstand präsentiert. Um die Cheerleader Kasse aufzubessern wurden verschiedene "Dienstleistungen" wie Babysitten, Kuchen backen, Arbeitsdienste gegen Höchstgebote versteigert. Die U17 Meisterspieler bekamen noch eine Miners-Meister-T-Shirt und ein kleines Geschenk. Ebenso erhielten die restlichen Jugendspieler ein kleines Geschenk.
Zum Schluss resümierte der Herren Headcoach über die vergangene Regionalliga Saison. Im Anschluss bedankten sich alle Offiziellen bei den vielen Helfern und Gönnern des Vereins.
Es war eine gelungene Feier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.