Zwei Vizemeister beim Landesfinale

Die Turnerinnen der TSG Heilbronn waren beim Landesfinale sehr erfolgreich. vlnr: Leonie Horn, Luisa Senda, Victoria Büh, Maya Illg, Anouk Hohenauer, Finja Heinrich
Beim Württembergischen Landesfinale der Turnerinnen in Gärtringen, erturnten sich die Aktiven der TSG Heilbronn tolle Erfolge. Sowohl bei den Gaumeisterschaften, dem Regionalfinale Nord und den Landesmeisterschaften haben die Turnerinnen der TSG Heilbronn herausragende Leistungen gezeigt. Im höchsten Wettkampf wurde Luisa Senda Vizemeisterin. Sie zeigte am Sprung, Stufenreck, und Schwebebalken tolle Leistungen und konnte am Bodenturnen mit 17,60 Punkten sogar die höchste Wertung aller Wettkämpferinnen erturnen. Anouk Hohenauer erreichte Platz acht und Victoria Büh belegte mit Rang 13 ebenfalls eine super Platzierung. Eine weitere Vizemeisterschaft und die Silbermedaille konnte Maya Illg bei den 12-jährigen gewinnen. Sie verfehlte mit 0,4 Punkten nur knapp die Goldmedaille und den obersten Podestplatz. Mit Leonie Horn hatte die TSG Heilbronn eine weitere gute Turnerin am Start, die es auf den fünften Platz schaffte. Auch für Finja Heinrich lief es in ihrem ersten großen Wettkampf gut, den sie mit Rang neun beendete. Das Trainerteam der TSG-Turnguppe war mit den tollen Ergebnissen auf Landesebene sehr zufrieden und freut sich mit den Sportlerinnen über die tollen Ergebnisse beim diesjährigen Landesfinale.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.