Wanderung um den Heilbronner Wartberg

Die Aktiven Senioren Auenstein starten ihre Oktoberwanderung um den Wartberg. Das windige Wetter konnte ihre gute Laune nicht verderben.
Bei stürmischem Wind und leichtem Nieselregen machten sich 46 Wanderer der Aktiven Senioren Auenstein auf zu ihrer Oktoberwanderung. Das Ehepaar Jakob und Susanne Deutschle hatte eine Tour um den Wartberg mit 2 verschieden langen Wegstrecken geplant. Die Wanderung begann am Parkplatz der Gaststätte Wartberg Richtung Mülldeponie Vogelsang. Bei der Mülldeponie gab es eine geistige Stärkung gegen das raue Wetter, bevor sich die beiden Wandergruppen trennten. Die Langwandergruppe ging weiter über die Binswanger Strasse an der WG Heilbronn vorbei, der Weg führte auf idyllischem Weg Richtung Kleiner Stiftsberg, dann am Weingut Fischer vorbei. Nachdem die Binswanger Strasse wieder überquert war, gingen die Wanderer durch Kleingartenanlagen bevor sie wieder auf den Wein Panoramaweg am Wartberg kamen. Jetzt folgte noch ein steiler Anstieg über viele Weinbergstaffeln bis zur Höhengaststätte am Wartberg wo die Aktiven Senioren zur Schlusseinkehr erwartet wurden. Unterwegs gab es immer wieder interessante Aussichten über die Stadt Heilbronn aus verschiedenen Blickwinkeln zu sehen. Die Kurzwanderer gingen ab der Trennung einen verkürzten Weg, ehe beide Gruppen bei der Schlusseinkehr wieder zusammen trafen. GG
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.