Besuch des Albvereinslandesfestes mit Ehrung der Familiengruppe

Links Präsident Rauchfuß mit den Geehrten: Zweite von rechts Christina Hansel und rechts außen Gudrun Schickert.
Kupferzell: Bahnpark |

Am Sonntagmorgen, 19. Mai, fuhren vom Kurpark Kupferzell aus Familie Schickert und Christina Hansel zum Landesfest vom Schwäbischen Albverein e.V.

Während Simon Schickert bei einer der zahlreich angebotenen Wanderungen, der Limestour, teilnahm, besuchten Christina Hansel, Gudrun und Roland Schickert die Hauptversammlung im Congress-Centrum des Stadtgartens. Sehr beeindruckend war der musikalische Auftakt durch den Gau-Chor des Nordostalb-Gaues. Danach erfolgte die Eröffnung und Begrüßung durch den Präsidenten, Dr. Hans- Ulrich Rauchfuß, gefolgt von mehr oder weniger beeindruckenden Grußworten von Personen des öffentlichen Lebens in Schwäbisch Gmünd. Den Festvortrag hielt Frau Staatssekretärin Gurr-Hirsch aus unserer Region.

Beim Tagesordnungspunkt Ehrungen durften die Familienwartin Christina Hansel und Gudrun Schickert für die Familiengruppe der Ortsgruppe Kupferzell aus der Hand von Präsident Dr. Rauchfuß einen Preis entgegennehmen. Die Familiengruppe in Kupferzell konnte im Jahr 2018 die meisten Zugänge, nämlich 19 Neumitglieder, anwerben. Die beiden erhielten für die Familiengruppe Übernachtungs-Gutscheine.

Nach einem Rundgang durch den blumengeschmückten Park - in Schwäbisch Gmünd fand zeitgleich auch die Remstalschau statt – halfen die beiden Damen noch ein bisschen mit beim Bastelangebot an den Ständen der Albvereinsfamilie.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.