Nachlese zur Wanderfahrt nach Großarl

Organisatoren des SAV: Brigitte und Gerhard Kress, Heide und Werner Theuss
Busfahrer: Christian Trabold, Bordservice: Jenny
Teilnehmerzahl: 30, davon 5 Gäste
Rückschau
1.Tag, Dienstag 13.06.17, Anreise
>> 6:00 Uhr Abfahrt in Stein in einem modernen Reisebus der Fa. Trabold
>> Über die A6, A7 und A8 in Richtung München, dort staubedingt eine ungeplante kleine Stadtrundfahrt durch die bayrische Landeshauptstadt
>> Unterwegs Kaffeepause mit Butterbrezeln
>> Weiter Richtung Salzburg ins Berchtesgadener Land nach Schönau am Königssee, dort Mittagspause
>> Weiterfahrt nach Österreich und vorbei an Salzburg in den Pongau zum Ziel
>> Hotelbezug Pension/Hotel „Egger“ am späten Nachmittag, Abendessen
2.Tag, Mittwoch 14.06.17, Wandern
>> Mit dem Reisebus ein Stück in das Ellmautal, danach mit Kleinbussen hoch zur „Loosbühelalm“ (1769 m)
>> Kurze Rast, dann Wanderung auf einem Höhenweg zur „Weißalm“ (1724 m) und weiter zum Ziel „Ellmaualm“ (1794 m). Hier Mittagspause
>> Abstieg zum Busparkplatz und Rückfahrt nach Großarl.
>> Wanderstrecke ca. 10 km
>> Am Abend lustige Spielchen mit viel Spass und Gaudi
3.Tag, Donnerstag 15.06.16, Rundfahrt
>> Mit dem Reisebus nach St. Johann i. Pongau, dort kleiner Stadtrundgang u.a. zur Domkirche St.Johannes (1857-1862 erbaut) und zu einer Fronleichnamsprozession
>> Weiterfahrt zum „Hochkönig“, dem mit 2941 m höchsten Berg der Berchtesgadener Alpen, über die Passhöhe von 1324 m hinab nach Saalfelden
>> In Saalfelden Mittagsrast mit „Steiner Würstchen“ und Brot, Stadtrundgang
>> Weiterfahrt nach Zell am See, bei hochsommerlichen Temperaturen kleiner Strandspaziergang und etwas Kühles, wer wollte
>> Rückfahrt nach Großarl, unterwegs kleine Kaffeepause mit selbstgebackenem Kuchen. Danke an die Spender
4.Tag, Freitag 16.06.17, Wandern
>> Bei regnerischem Wetter mit dem „Egger-Express“, einem Traktor mit Personenanhänger des Hotelchefs für ca. 35 Leute, über Hüttschlag auf die 1620 m hoch gelegene „Reitalm“
>> Oben Mittagsrast und kleinere Wanderungen mit Schirm und Regenumhang
>> Rückweg teilweise zu Fuss nach Hüttschlag oder mit dem „Express“
>> Am Abend Musik und Tanz

5.Tag, Samstag 17.06.17, Heimreise
>> Abfahrt ca. 9:30 Uhr am Hotel
>> Über Zell am See, Saalfelden, Lofer, Reit im Winkl nach Prien am Chiemsee, dort auf die A8
>> Über die A99 und die A9 bis Ingolstadt, dort Einkehr und kurz vor der Abfahrt nochmals eine „kleine Stärkung“ mit Spirituosen und Flachswickeln. Danke der Spenderin
>> Letzte Etappe über Eichstätt und Ansbach auf die A6 bis nach Hause.
>> Ankunft in Stein ca. 20:00 Uhr
Es war toll!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.