Rückblick auf unsere Wanderung auf dem "Pfad der Stille" bei Dörzbach am 24.06.2018

Neuenstadt: Aldi-Parkplatz | Bei optimalem Wanderwetter trafen wir uns um 10 Uhr zuerst in Neuenstadt und fuhren dann in Fahrgemeinschaften zum Startpunkt in Dörzbach. Wir waren 13 Wanderfreunde und starteten zu einer verkürzten Rundtour von etwa 10 km über den Generationenpfad „Jeudenstein“ nach Hohebach. Nach einem Besuch des bekannten, ehemaligen jüdischen Friedhofs überquerten wir die Jagst und stärkten uns mit einem Rucksackvesper bei der Wallfahrtskapelle „St.Wendel am Stein“. Der Rückweg zum Parkplatz führte ein Stück durch den Wald und dann an der Jagst entlang. Auf der Heimfahrt machten wir einen kleinen Abstecher zu einem blühenden Orchideenfeld und besichtigten noch die schöne Heiligkreuzkapelle bei Marlach-Altdorf.
Gegen 17 Uhr waren wir alle wieder wohlbehalten zu Hause.
Unser Dank geht an die Wanderführer Hans-Heinrich und Margarete Platz für die interessante und gut organisierte Wanderung. GeWa
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.