Jahresausflug VdK Kirchensall ins Salzburger Land

Neuenstein: Dorfgemeinschaftshaus - Kirchensall | VdK Kirchensall auf Tour

In ein völlig unbeschwertes Wochenende
stieg die 47-köpfige Gruppe des VdK
Kirchensall in den landschaftlich reizvollen
schönsten oberbayrischen Teil der Alpen.
Erster Halt war das geistige Zentrum und
bedeutende Marienwallfahrtsort Altötting.
Mit einem Rucksack voller Sorgen kommen
die Pilger seit mehr als 1250 Jahren, zu diesem
bedeuteten Ort in mitten des Kapellplatzes von
Barockengebäuden umsäumt.
Am 2.Tag: Die Reise begann auf der Salzstraße
mit einer Reiseleitung nach Bad Ischl auch
„Kaiserstadt“ genannt. Kaiser Franz und Sissi
verlobten sich, haben viele schöne Sommer
in Bad Ischl verbracht. Wir fahren weiter
in das Salzkammergut ,zum größten See dem Attersee.
Wir konnten einen Rundgang um das idyllisch
im Traunsee gelegene Seeschloss Orth genießen.
Weiter umfahren wir den Mondsee, den Hallstädter See.
von Kelten und Römern wurde um 1600 in 20 Jahren
eine Soleleitung als erste Pipeline der Welt zu
bezeichnen, erbaut. Am 3. Tag: wir fahren in die
Mozartstadt Salzburg welche mit ihren unzähligen,
barocken Kirchenbauten zum UNESCO Weltkulturerbe
zählt. Bei einer Führung sehen wir die mächtige
Hohensalzburg ,Dom ein bedeutendes Bauwerk der
Spätrenaissance, Festspielbezirk , berühmte Getreidegasse,
in der Wolfgang Amadeus Mozart das Licht der Welt
erblickte. In allen Ecken und Winkeln verspürt man
den Hauch der Vergangenheit. Eine Schifffahrt auf dem
Wolfgangsee rundete den Tag ab.
Schöne erlebnisreiche Tage neigen sich dem Ende.
Nach einem Abschluss in Herrieden traf die Gruppe
wohlerhalten in der Heimat ein.
Bild zeigt
Gruppe bei Führung Stadtpfarrkirche St.Nikolaus in Bad Ischel
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.