Berlichinger Kegler in Berwang

Berlichinger Kegler am Hoteleingang
Ein zweitägiger Ausflug führte die Berlichinger Kegler nach Berwang in den Ortsteil Rinnen in Tirol. Nach dem Quartierbezug im Hotel  und dem Mittagessen wurde
mit dem Stadl-Bräu Express einer Bimmelbahn steil bergab zum Rotlechtaler Wasserfall gefahren. Der Rotlech stürzt hier 25 Meter in die Tiefe. Anschliessend wurde in Rinnen auf 1242 Höhenmeter die höchstgelegene Brauerei in Österreich besichtigt. Nach dem Abendessen im Heu-Stadl sorgte das Berwanger Lederhosen Duo mit Volksmusik und derben Witzen vor 200 Gästen für gute Stimmung. Nach dem Frühstück am nächsten Tag  fand eine geführte Wanderung statt. Nach einem knackigen Anstieg von Berwang zum Speichersee wurde auf einem ebenen Forstweg nach Rinnen zurückgewandert. Auf der Rückreise  stand in Nesselwang eine Seilbahnfahrt auf die Alpspitze auf dem Programm.  Wegen leichtem Regen verzichteten die Kegler auf die Seilbahn und bei Kaffee und Kuchen wurde die freie Zeit in einem Cafe gesellig verbracht. Gut gelaunt und mit Vorfreude auf den Ausflug 2019 erreichten die Kegler am frühend Abend das Jagsttal.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.