Zauber bei den Senioren

Mit Freude und Eifer beteiligten sich die Herbstsonnen-Besucher an den Kunststücken von Zauber-Chris.
Schöntal: Gemeindehaus - Berlichingen | Begeistert, doch oft auch einfach baff, waren die Besucher der Berlichinger Herbstsonne von ihrem Neu-Bürger Christian Fontagnier (www.zauber-chris.de) . Mit einer professionellen, zauberhaften Vorstellung umgeben von einer Licht- und Musiksequenzshow unterstrich er als Zauber-Chris, wie er 2015 bei „Das Supertalent“ auf RTL die Jury als potentieller Finalkandidat mit seinen Zauberkünsten, mit Mentalmagie, mit dem Spiel der Gedanken überzeugte. Wie zauberte er eine schwere Bowlingkugel daher? Auch bezog er immer wieder die Besucher bei mentalen Kunststücken mit ein. Er verblüffte Agathe Horch, Edeltrud Kapl, Karl Birkert oder Ehrentrud Pfohe, als er deren Codeschlüssel, Geburtsdatum, gemerkte Zahlen und mehr outete. Der Mix zwischen Psychologie und Magie belebte die Sinne der Anwesenden und ließ die Wirklichkeit unmöglich erscheinen. Das Staunen war garantiert und hinterließ bei den Zuschauern viele emotionale Eindrücke. Für eine weitere Überraschung sorgte der neue Pfarrer Dr. Xavior Raj mit seinem Besuch und einem ganz persönlichen Grußwort. Beim nächsten Kaffeetreff am 12. Dezember wird traditionell Advent gefeiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.