LEINTALZOO-BESUCH IM HERBST 2020

Schwaigern: Leintalzoo | Die Saison ist soweit geschafft und das trotz Corona gar nicht so schlecht. Das Wetter war gut, die Infektionszahlen niedrig, die Beschränkungen auszuhalten und so konnten sich viele Besucher im Leintalzoo einfinden – zum Glück, denn nun können wir relativ gelassen in die kalte, nasse und damit meist besucherschwache Zeit gehen. Vielen Dank für Eure Treue und Eure Besuche!
Nun kommen Herbst und Winter und das Virus geht in die 2. Runde. Die im Sommer geschlossenen Innenräume, damals gar nicht besonders vermisst, werden nun wieder interessant – als Schutz vor Regen und Wind, zum Aufwärmen und Pause machen und natürlich um die wärmeliebenden Tiere, die sich auch nach drinnen zurückziehen, zu beobachten.
Gleichzeitig steigt die Infektionsgefahr in geschlossenen Räumen aber leider und es ist besondere Rücksicht und auch etwas Disziplin und Mitdenken gefragt, damit wir auch diese Zeit meistern können. Testweise öffnen wir nun ein Tierhaus wieder für Besucher und hoffen, dass das ohne Aufsicht und Ermahnung klappt.
Bitte achtet weiterhin und nun mit besonderer Sorgfalt auf die Abstands- und Hygieneregeln. Hier haben wir sie nochmals kurz zusammengefasst:
🍁 Rundweg nur in eine Richtung
🍁 In geschlossenen Räumen Maske tragen (Toiletten, Cafeteria, Tierhaus)
🍁 Keine Schaufütterung
🍁 Gastronomie eingeschränkt (bislang ist der Innenraum der Cafeteria noch nicht für den längeren Aufenthalt und zum Essen am Tisch bereit)
🍁 Füttern der Tiere eingeschränkt – Futter gibt es nur am Automaten
🍁 Begrenzte Besucherzahl
Und natürlich gelten auch im Park die allgemeinen Regeln, also
🍁 1,5 -2 m Abstand halten
🍁 Wenn es eng wird, Maske tragen
🍁 Niesen und Husten in die Armbeuge
🍁 Keine Menschenansammlungen bilden
🍁 Wer sich krank fühlt, bleibt Zuhause
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.