Muttertagswanderung des SAV Talheim

Die Wandergruppe des SAV Talheim startete am Parkplatz Tammer See, ins Naturschutzgebiet Leudelsbachtal. Immer im Schatten dem plätschernden Leudelsbaches entlang. Zwischen den Bäumen konnte man die Kalkmagerterrassen und Hangwald mit Kiefern am Oberen Wannenberg erblicken. Nach ca. 3 km fließt der Leudelsbach in die Enz – Neckar – Rhein und letztendlich, in die Nordsee. Am Enzeckstüble ging es etwas bergauf in den Wald. Vorbei an blühenden Wiesen, einem Kanuverleih und einer Korbflechterei. Nochmals mussten einige Höhenmeter erwandert werden. Die Wandergruppe wurde aber mit herrlichen Ausblicken auf Bissingen mit der Rommelsmühle und auf die Burgruine Altsachsenheim belohnt. Am Rastplatz einem mit Schilf bedecktem Teich, wurden wir mit einem Froschkonzert begrüßt. Gestärkt ging es weiter bis zum Waldrand durch den Rotwald bis zum Hammelrain. Von hier aus hatte man eine sensationelle Aussicht über das Enztal bis nach Hohenhaslach. Von nun an ging es tatsächlich bergab am Flohberghaus vorbei, bis zum Ausgangspunkt. Eine Einkehr ins Schützenhaus Tamm ist sehr empfehlenswert. Diese Wanderung durch das Naturschutzgebiet Leudelsbachtal hat zu jeder Jahreszeit seinen besonderen Reiz.
Wir bedanken uns bei den Wanderführern Christiane & Alfred Raschke
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.