Natur pur, Blütenpracht und herrliche Weitblicke

Gruppenfoto der Aktivgruppe Talheim bei ihrer 1. Mai-Wanderung an der Erligheimer Weinkanzel
Einen abwechslungsreichen Wandertag, überwiegend auf Wiesenwegen und Waldpfaden, durch LSG und Obstanlagen, gepaart mit vielen Aussichtspunkten genossen die Wanderer der Aktivgruppe Talheim bei idealem Wanderwetter. Trotz der kurzfristig wetterbedingten Terminänderung trafen sich 20 Wanderer in Walheim auf "der Burg" und wanderten zunächst durch das LSG entlang des idyllischen Baumbaches, der sich, eingeschlossen zwischen Wald und historischen Terrassenweinbergen, entlang nach Erligheim schlängelt. Viele blühende Obstplantagen säumten den Weg zur Weinkanzel. Die Blüte der 1200 Kirschbäume in den Erligheimer Kirschgärten war leider schon ziemlich abgeschlossen. Durch den Freudentaler Wald ging es weiter auf dem urwüchsigen Höhenrandweg mit Sicht nach Freudental und zum Teufelsberg. Eine vielfältige Landschaft konnte die Gruppe bei ihrer Mittagsrast an der Löchgauer Berghütte bewundern. Auf dem Weg nach Löchgau waren überall Spuren des Frühlings und der erwachenden Natur zu entdecken. Vorbei am Walheimer  Aboretum gelang die Gruppe zum Panoramaweg auf dem Niedernberg bei Besigheim mit seinen mächtigen Weinbergsteillagen. Auf der schönsten Weinsicht am Walheimer Schalkstein konnte man nochmals die herrliche Landschaft genießen, bevor die Wanderung nach 16,4 Km und 350 Hm endete. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.