Spende an Menschen in Not

Wir sind Einwohner, Nachbarn und Freunde des Baugebiets Süd 2 in Bad Wimpfen.
Vor über 15 Jahren haben wir bei privaten „Geburtstagfeierrunden“ ein Sparschwein für Menschen in Not aufgestellt. Wir verzichten auf Geburtstagsgeschenke und sammeln für notleidende Menschen. Immer am letzten Geburtstag im Dezember wird das Sparschwein „geschlachtet“.
Dieses Jahr haben wir die Rekordsumme von 1.000 € erreicht, weil es viele runde Geburtstage zu feiern gab. Auch Radlerfreunde aus dem gesamten Bundesgebiet haben zu dieser Summe beigetragen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.