Berg und Tal pur

Die Herzsportgruppe Radel-Vision nach einem schweißtreibenden Aufstieg und einer guten Stärkung in Neuhütten vor der Abfahrt ins Brettachertal.
Gegen Ende der Radsaison soll die übers Jahr erreichte Fitness der Herzsportgruppe Radel-Vision nochmals getestet werden. Dieses Mal mit einer recht anspruchsvollen Berg- und Talfahrt, 78 km lang und 610 m hinauf, mit Neuhütten als Ziel. Trotz ihrer Länge bietet die Tour viel Ruhe und einen ganz besonderen Charme. Die kleinen Örtchen in den Tälern und auf den Höhen der Löwensteiner Berge vermitteln den Eindruck, als sei hier die Zeit vor einigen Jahrzehnten stehengeblieben.
Der Aufstieg nach Neuhütten ging über Weiler, Reisach vorbei am ehemaligen Kloster Lichtenstern. Dort führt der Radweg nur kurz an der B 39 entlang bis zum Abzweig nach Neuhütten. Die Wirtin der Sonne-Post hat die Radgruppe in ihr Herz geschlossen und verwöhnt sie jedes Mal mit einem besonderen Menü. Nach dem Essen gab es noch einen besonderen Radgenuss mit einer phantastischen Aussichtsstrecke zwischen Gögelhof und Krebshof. Danach ging es mit viel Schwung hinunter zur Laukemühle ins Brettachertal. Weiter den Brettachtalweg entlang bis Scheppach, vorbei an Obstbäumen, satten Wiesen, verschiedenen Kunstobjekten und über Wieslensdorf, Eschenau, Willsbach zurück nach Heilbronn.
Eingestellt von: Uwe Heinz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.