Mensch, beweg dich!

Relaxt aber aufmerksam. Die Teilnehmer der Selbsthilfe- + Herzsportgruppe Radel-Vision beim Vortrag mit dem Kardiologen Dr. Bernd Eisenlohr.
„Wenn die Pumpe schlappmacht – Ursache und Risikofaktoren bei Herzschwäche“ - das war das Thema der 4. Themenradtour der Selbsthilfe- und Herzsportgruppe Radel-Vision mit dem Kardiologen Dr. Bernd Eisenlohr. Es ist schon sympathisch wenn der Kardiologe selbst mit Begeisterung mitradelt und damit demonstriert, wie wichtig Bewegung bei Herz- und Kreislaufproblemen ist.
Denn das Herzproblem ist gewaltig. Fast jeder 2. stirbt an den Folgen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Und jedes Jahr kommen 300 000 Neuerkrankungen dazu. Bei Pausenstopps wurden ausführlich die Ursachen und Risikofaktoren erklärt und alle Fragen beantwortet. Durch mangelnde Bewegung und ungesunde Ernährung – zu süß, zu fett, zu viel – setzt sich die lebensgefährdende Spirale in Gang: Übergewicht, erhöhte Werte der Blutfette, des Blutdrucks und des Blutzuckers begünstigen diese Zivilisationskrankheit und senken die Lebenserwartung. Die Wahl des Lebensstils entscheidet jeder selbst. Das Positive ist: Es ist niemals zu spät!
Eingestellt von: Uwe Heinz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.