Jahreshauptversammlung des MGV Weldingsfelden

von links, Vorsitzender Wolfgang Bissinger, Richard Jakob, Vize Manuel Zenkert
Die gut besuchte diesjährige Hauptversammlung des MGV Weldingsfelden fand wieder im Dorfgemeinschaftshaus statt. Da keine Wahlen anstanden, war recht viel Zeit für Diskussionen. Dem Vorsitzenden Wolfgang Bissinger sah man es gleich an, daß das vergangene Jahr für den Verein mehr als gut verlaufen sein mußte. Er berichtete von den Aktivitäten in den letzten Monaten und stellte dabei die besondere Ehrung verdienter Mitglieder im Mai heraus. Schwerpunkte 2014 für den Verein werden das Glockenturmfest 10./11.Mai auf dem Eschenhof und das alljährliche Dorffest 15./17.August sein. Zu diesen Veranstaltungen werden wieder alle Mitglieder gebraucht.
Die anderen Weldingsfelder Vereine, vor allem die Freiwillige Feuerwehr, haben ihre Unterstützung bereits zugesagt.
Chorleiter Rolf Rüdenauer, normalerweise mit Lob eher zurückhaltend, war von den Leistungen seines Chores begeistert. Er erwähnte besonders die Veranstaltungen in Sindeldorf und Schillingstadt wo mächtiger Beifall die Anstrengungen belohnte. Zum Frühlingsingen am 12.April in der Ingelfinger Stadthalle wollen die Weldingsfelder Sänger ein neues Lied vorstellen.
Zum Schluss der Versammlung wurde für 40jähriges aktives Singen Richard Jakob (58), Eschenhof, vom Schwäbischen Chorverband mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet
Eingestellt von: Hubert Bissinger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.