Landesgruppenturnier beim ACV-Club Hohenlohe e.V.

Frank Zengerling, Karl Feinauer, Margit Rupp
Mit 20 Startern war das erste LG-Turnier im Sportjahr 2015, welches vom ACV OC Hohenlohe in Weißbach auf dem Parkplatz der Firma Konrad Hornschuch AG ausgetragen wurde, sehr gut und auch hochkarätig besucht. Im Feld starteten sieben Fahrerinnen und Fahrer, die schon bei Bundesturnieren siegreich unterwegs waren. Unter den Teilnehmern waren auch Clubfreunde aus Würzburg, dem Taubertal, Fürth, Gerlingen und Bad Friedrichshall. Gefahren wurden drei Durchgänge, von denen die besten Zwei addiert und zur Wertung herangezogen wurden. Gefahren wurden die Aufgaben, die auch im Oktober beim Bundesturnier in Glückstadt zu absolvieren sind: Tordurchfahrten, Einparken, Spurgassen, Gatter rückwärts, Parkbucht vorwärts, Balancestreifen und Rechtecktreff. Das Zeitlimit von drei Minuten pro Durchgang durfte nicht überschritten werden, ansonsten mußten Zeitfehler in Kauf genommen werden. Vier Teilnehmern gelang es, fehlerfrei zu bleiben. Über die Platzierungen entschied die Zeit. Das Treppchen belegten: 1. Karl Feinauer (Hohenlohe), 2. Frank Zengerling (Würzburg), 3. Margit Rupp (Hohenlohe). Die weiteren Hohenloher platzierten sich wie folgt: 4. Peter Retzbach, 8. Juriy Schirjaew, 9. Manfred Böer, 10. Hermann Rupp, 14. Eva Gundlaff, 15. Jürgen Mogler, 19. Klaus Mogler, 20. Stella Truschinski.
Eingestellt von: Hermann Rupp
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.