Ehrungen bei der Jahresfeier des Gesangverein Frohsinn 1845 Kupferzell

Von links nach rechts: 1. Vorsitzender Hans-Dieter Heppner, Fritz Hamprecht, Rolf Bauer, Horst Gaßner, 2. Vorsitzende Ingrid Ludwig
Kupferzell: Carl-Julius-Weber-Halle | Bei der Jahresfeier des Gesangverein Frohsinn 1845 Kupferzell wurden verdiente aktive Sänger geehrt.
Der 1. Vorsitzende Hans-Dieter Heppner gratulierte Horst Gaßner zum 25-jährigen Jubiläum und dankte ihm für die Treue und Mithilfe im Verein mit einer Urkunde, einem Gutschein und einer Flasche Wein. Für 30 Jahre gratulierte Hans-Dieter Heppner Rolf Bauer. Er dankte ihm für seine Treue zum Verein, insbesondere für die 21-jährige Tätigkeit als 1. Vorsitzender. Die in diesen 21 Jahren erbrachten Leistungen sind nicht in Worte zu fassen. Aber auch sonst ist Rolf Bauer für den Verein unverzichtbar, wenn man nur mal an die Organistation und Durchführung der Kärwe-Bewirtung oder der Altpapiersammlung denkt. Auch Rolf Bauer erhielt eine Urkunde, einen Gutschein und eine Flasche Wein. Ein ganz besonderer Moment war die Ehrung von Fritz Hamprecht, der für sage und schreibe 70 Jahre aktives Singen im 2. Tenor geehrt wurde. Hans-Dieter Heppner dankte ihm für alles, was er in dieser langen Zeit für den Verein getan hat und richtete ihm die besten Wünsche von Klaus Schönfeld, dem Präsidenten des Chorverband Region Kocher aus. Fritz Hamprecht erhielt außer einer Urkunde und einem Geschenkkorb die Brosche in Gold des deutschen Chorverbands.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.