Herbstsinfonie

Neckarsulm: Kammerorchester Neckarsulm | Unter der Leitung von Eva Janßen gab das Kammerorchester Neckarsulm anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Jugendstreichorchesters der „Musikschule im Schloss“ der Stadt Bietigheim-Bissingen ein Benefizkonzert zugunsten „Zwei Waisenhäuser in Myanmar“.
Das Orchester wurde durch Mitglieder des Jugendstreichorchesters, Lehrkräfte, (ehemalige) Schüler und Freunde der Musikschule und dem Solisten Kira Kraftzoff zum Sinfonieorchester ergänzt.
Das Konzert im Kronensaal startete mit der imposanten Tondichtung „Finlandia“ von Jean Sibelius, ging danach mit Harfenklängen über in das Werk „Kol Nidrei“ von Max Bruch und endete schließlich
unter großem Beifall mit dem Hauptwerk und absoluten Höhepunkt des Abends, dem „Konzert für Cello und Orchester“ von Antonin Dvorak, bei dem der Solist Kira Kraftzoff am Cello in vollen Zügen seine Begabung unter Beweis stellen konnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.