Weihnachtskonzert „Zwölfklang“ begeistert Bürgertreff-Gäste

Copyright Zwölfklang Chor
„Es gibt nichts schöneres als von so einem Chor auf Weihnachten eingestimmt zu werden“, so die Meinung eines Gastes vom Bürgertreff Neckarsulm nach dem Konzert in der Bartholomäuskirche in Ilsfeld. Stimmungsvoll bei Kerzenlicht, eingerahmt von Altar, Krippe mit mächtigem Weihnachtsbaum und Besuchern, die schon sehr zahlreich vor der Kirche standen bevor der Chor unter Leitung seines Gründers Sebastian Link nach der letzten Einstimmung die Türen öffnete. Bis auf den letzten Platz besetzt wurde geduldig gewartet, bis mit dem Lied „Wir sagen euch an den lieben Advent“ das Ensemble von hinten kommend den Altarraum erreichte. Der a capella Chor singt auswendig und ohne Instrumentenbegleitung bis zu achtstimmige Kompositionen. Unverstärkt, klassisch, mit viel Dynamik und Emotion. Zwischen dem Chorgesang begeisterten die 16-jährige Sue-Inken Huang und die 14-jährige Laura Klooz, beide preisgekrönt, mit ihrem perfekten Violinen -.Spiel die Zuhörer. Dies zeigte sich auch durch den lange anhaltenden Beifall der begeisterten Gäste, die mit mehreren Zugaben belohnt wurden. Wirklich schade, dass dieses „Gänsehautfeeling“ nicht in einen Zeitungsartikel gepackt werden kann! So etwas muss man einfach erlebt haben, um mitreden zu können. RS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.