25 Jahre im Dienst der Gemeinde

25 Jahr Mesner in St. Joseph Öhringen
Ursula und Josef Grütz feierten an Neujahr Jubiläum.
Am 1. Januar 1992 haben sie ihren Dienst in St. Joseph begonnen. Seit 25 Jahren arbeitet Josef Grütz nun als Mesner, Hausmeister und Reinigungskraft in unserer Gemeinde. Seine Frau Ursula Grütz unterstützt ihn mit einem Teilzeitauftrag in der Reinigunsgaufgabe. Pfarrer Klaus Kempter würdigte den treuen und zuverlässigen Dienst, den die beiden im vergangenen Vierteljahrhundert für die Gemeinde geleistet haben. Die Zweite Vorsitzende Luise Bächle betonte, wie beide mit viel Herzblut ihre Aufgaben erfüllen. Pfarrer Kempter hob hervor, dass bei der Vorbereitung auf die kirchlichen Feste stets auf den Mesner Verlass sei.
Josef und Ursula Grütz waren 1991 nach Öhringen gekommen. Schon ein Jahr später übernahm der gelernte Elektriker die Stelle des Mesners und Hausmeisters in der katholischen Kirchengemeinde. In den 25 Jahren hat er wichtige Bauprojekte mit erlebt wie die Sanierung des Gemeindesaals, den Umbau des Pfarrbüros, verschiedene Arbeiten am Kindergartengebäude und schließlich die Innenrenovierung der Pfarrkirche. Im neuen Bauausschuss ist Josef Grütz, wie Luise Bächle (Zweite Vorsitzendes des Kirchengemeinderats) betonte, aufgrund seiner Kenntnis der Gebäude ein wichtiges Mitglied.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.