Kuh Lieselotte zu Gast in der Stadtbücherei

Autor Alexander Steffensmeier erzählte nicht nur die Geschichte über Lieselotte, sonder malte sie auch
Lautes Lachen und schweigende Momente trafen sich in der Stadtbücherei Öhringen, als der Autor Alexander Steffensmeier seine Bilderbücher über die lustige Kuh Lieselotte vorstellte. Finanziell ermöglicht wurde die Lesung vom Förderverein der Stadtbücherei e. V.
Zu der Lesung am 12. März kamen rund 50 Öhringer Schüler und Kindergartenkinder. Mit Begeisterung verfolgten die kleinen Zuschauer die Darbietungen des Autors. Dass der Autor nicht nur die Geschichten selbst ausgedacht und geschrieben, sondern auch die Bilder selbst gemalt hat, bewies er, indem er den Stift in die Hand nahm und live die einzelnen Figuren aus seinen Büchern zeichnete. Die Kinder konnten zusehen wie er die Kuh Lieselotte, den Postboten und eine Hühnerfamilie Strich für Strich auf dem Papier zum Leben erweckte. Steffensmeier erzählte auch von der Suche nach neuen Geschichten, über die Auswahl der Motive auf dem Bauernhof seines Onkels und erklärte mit Hilfe vieler Bilder wie ein Bilderbuch überhaupt entsteht.
Die spontan entstandenen Bilder durften sich die Kinder nach der Lesung aussuchen und als Andenken mit in ihre Klassenzimmer und Kindergartenräume nehmen – ein schöner Start in den Tag!
Eingestellt von: Irina Dorsch
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.