Frühwanderung des SAV Talheim

Gruppenbild beim Landturm
Frühmorgens, wenn der Tag beginnt – dieses Wandererlebnis gönnten sich 28 Teilnehmer der Frühwanderung des Schwäbischen Albvereins Talheim am 17.06.17. Christa Hirth führte die Frühaufsteher um 6.00 Uhr morgens vom Treffpunkt an der Bachstraße auf den Philosophenweg, anschließend den Schozach-Wanderweg entlang bis zum Tauchstein. Dort ging es rechts ab über eine Brücke zum Gebiet Nothälde. Bald war der dichte Wald mit vielstimmigem Vogelgezwitscher erreicht und ein schmaler Pfad führte längere Zeit rechts der Schozach entlang bis es über eine breite, morgentaufeuchte Wiese, bergauf über eine Hohle, vorbei an Obstbäumen und Pferdekoppeln, in Richtung Landturm ging. Der Weg führte an den Stallungen und Dressurplätzen des Reitervereins Lauffen vorbei und führte ins Gebiet Eitelweiden. Dort marschierte die Gruppe in der Morgensonne über Wiesen, an Äckern und Getreidefeldern, Obstwiesen und Gärten vorbei bis zum Gebiet Steinacker. Über den Mühlenweg wurde nach 7 km wieder der Ausgangspunkt erreicht. Anschließend gab es im Hofcafe Kurz ein gutes Frühstück. Die Ortsgruppe Talheim bedankt sich bei Christa Hirth sehr herzlich für die gute Wanderführung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.