Silvesterwanderung des SAV Talheim

Treffpunkt Parkplatz am Zweifelberg
43 Personen nahmen am 31.12.2016 an der Silvesterwanderung des Schwäbischen Albvereins Talheim teil. Vom Parkplatz am Zweifelberg führten Siegfried und Heide Ruhnke die Wanderer zunächst auf dem von der Nabu gestalteten Waldlehrpfad durch den raureif-weißen Winterwald. Weiter führte der Weg in Richtung Zaberfeld über Felder und Streuobstwiesen, die wie gezuckert aussahen. Über den Plochinger Erlebnispfad wurden der Haberschlachter Dachsberg und die Weinberge erreicht. Hier gab es eine kleine Zwischenrast mit von der Wanderführung spendiertem Gebäck und Getränken. Obwohl die Sonne durch den Nebel leicht durchdrückte, war von der sonst so schönen Aussicht leider nicht viel zu sehen. Nachdem anschließend bergauf der Zweifelberg mit der Weinausschankhütte erreicht wurde, konnten sich alle am offenen Feuer aufwärmen, im aufgestellten Zelt geschützt sitzen und Glühwein, Sekt, Punsch, Bratwürste oder Waffeln genießen. Nach dem Rückmarsch zum Ausgangspunkt gab es viele gute Neujahrswünsche und Vorsitzender Harry Riegg bedankte sich im Namen der Ortsgruppe herzlich bei Familie Ruhnke und verwies auf die Glühweinwanderung am 14.01.17 sowie auf den Neujahrsempfang der Gemeinde Talheim, bei dem der Schwäbische Albverein die Bewirtung übernimmt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.