Erfolgreiches Abschneiden der Bad Friedrichshaller Rollkunstläufer bei den Bezirksmeisterschaften

Mit 9 Gold,10 Silber- und 6 Bronzemedaillen schnitten die Bad Friedrichshaller Rollkunstläufer bei den Bezirksmeisterschaften in Nordheim sehr gut ab. Insbesondere der zahlreiche Nachwuchs wusste bei der ersten Meisterschaft in dieser Saison wieder einmal gut zu überzeugen. Mit 43 Läufern stellte der RRV Bad Friedrichshall das stärkste und zugleich ein erfolgreiches Team.

In den verschiedenen Wettbewerben erreichten Gold- und zum Teil auch noch weitere Medaillen: Valeria Hain, Vivian Friedenauer, Amy Friede, Bianca Kniel, Lea-Sophie Jung, Isabel und Rafael Connert, Julia Rothweiler, Emily David, Johanna Eble, Thyra Wagner, Nick Schambach, Finn Klein und Jakob Werner.
Weitere Silber- und Bronzemedaillen erkämpften sich Shanaja Temsiri, Amalie Hesser, Sofia Ziegler, Kevin Schneider sowie Nele und Linus Stuber.
Elf Neulinge des RRV-Teams absolvierten ihre Neulingsprüfung mit Bravour und werden sicherlich in der Zukunft noch von sich hören lassen.
Viele der erfolgreichen Läufer haben sich nun für die Landesmeisterschaften Anfang Juli auf der heimischen Wilhelm-Hekler-Rollsportanlage im Kocherwald qualifiziert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.