Liebe geht durch den Magen

Schwarzwälder Kirschtörtchen
 
Lammbraten mit Pesto und Rosmarinkartoffeln
Was gibt es Schöneres, als liebe Menschen zu verwöhnen und mit ihnen frohe Stunden zu verbringen? Naja, fast nichts.......

Schon bei meiner Oma habe ich das geliebt - wenn wir mit Familie oder Freunden am Tisch  zusammensaßen, miteinander schmausten, lachten und guter Dinge waren. Da wurde vorher gekocht und gebacken, der Tisch schön gedeckt und Oma war ganz in ihrem Element. 

Auch meine Mutter hat sehr gerne gekocht und uns alle mit leckerem Essen verwöhnt. Ich habe nirgends bessere Rouladen oder Sauerbraten gegessen. Mein Mann würde sagen - und nirgends war die Ente leckerer und knuspriger! Oft habe ich als Kind beim Kochen mitgeholfen und das hat damals schon Spaß gemacht. Und wenn es Vesper gab, richtete meine Mutter Wurst und Käse immer sehr liebevoll an.... das Auge isst ja bekanntlich mit. 

Später, zu Ausbildungszeiten, war ich mit Menschen zusammen, die ebenfalls sehr gerne kochten und alle möglichen Rezepte ausprobierten. Mit meinen beiden  Freundinnen oder im Studentenwohnheim unserer Freunde rührten oder bruzzelten wir mit großer Experimentierfreude für die Truppe was zusammen und es war einfach schön, es dann gemeinsam in bester Stimmung zu verspeisen. Damals lernte ich ganz neue Gerichte, Gewürze und Zubereitungsarten kennen. Nicht nur deshalb eine inspirierende und tolle Zeit!

Einige Jahre lebte ich in Wohngemeinschaften und miteinander kochen, essen und zusammensitzen hat uns immer schöne Zeiten beschert und viel Spaß gemacht. Neugierig wurden Rezepte aus anderen Ländern ausprobiert, die südländische Küche entdeckt und neue "Welten" erkundet. Zu den neuen Welten gehörten auch die typisch schwäbischen Gerichte und ich weiß noch, wie erstaunlich es für mich war, dass Linsen und Spätzle zusammenpassen..... Haaah....mittlerweile ist das eines meiner Lieblingsessen!

Ja, und dann kam mein Mann! Ich liebe es noch heute, ihn mit leckerem Essen zu verwöhnen, denn Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen...... Und er schätzt und genießt das sehr! Auch wenn ich fast täglich koche, gibt es im Alltag natürlich meist nur kleine Gerichte. Aber an den Wochenenden darf es dann doch auch etwas Besonderes sein. Manchmal ist er mein "Testesser und Versuchskaninchen", wenn ich was Neues für unsere Dinnerrunde oder eine Freunde-Einladung ausprobiere.  

Ich mag es, schon vorher in meinen Kochbüchern und -zeitschriften zu schmökern, ein Menü oder Essen zu planen, es oft auch schon mal auf Probe zu kochen und schön anzurichten. Und es macht Spaß, für besondere Einladungen eine hübsche Tischdeko mit Blumen und einfachen Naturmaterialien zu überlegen und zu gestalten.   

Mein Mann und ich haben so viel Freude daran, unsere Freunde und Familie zu bewirten und, so wie früher bei meiner Oma oder auch später in unseren Familien, gemeinsam um den Tisch zu sitzen, zu essen, zu plaudern und zu lachen und das Miteinander zu genießen. Es freut uns jedes Mal, wenn sich unsere Gäste bei uns wohlfühlen und sie auch "schmecken" können, wie gern wir mit ihnen zusammen sind.

Miteinander essen verbindet - auf schöne und leckere Weise.......meinen Mann und mich -  und uns mit all diesen lieben Menschen. Und genau deshalb und dafür liebe ich das Kochen!

Anmerkung: 
Die Fotos wurden fast alle bei Dinnerrunden gemacht. Da serviere ich das Essen schon auf Tellern angerichtet.

Alle Hauptgerichte lassen sich auch wunderbar in Schüsseln oder auf Platten einfach für alle auf den Tisch stellen. So mache ich das bei den meisten anderen Einladungen. Davon gibt's aber kaum ein Foto. 

Dessert richte ich fast immer gerne für jeden einzeln an. 



  
2 5
4 7
3 6
3 7
7
6 6
6
3 7
7
6
6 7
6
4 6
7
5
5
6
7 6
2 6
3 7
7
3 7
5 6
7
6
2 6
19
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
32 Kommentare
2.273
Uschi Dugulin aus Neuenstein | 15.07.2021 | 13:01  
9.034
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 15.07.2021 | 13:07  
9.323
Anneliese Herold aus Oedheim | 15.07.2021 | 13:10  
7.484
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 15.07.2021 | 13:19  
9.034
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 15.07.2021 | 13:23  
9.034
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 15.07.2021 | 13:29  
2.236
Jutta Koster aus Leingarten | 15.07.2021 | 13:41  
9.034
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 15.07.2021 | 14:48  
6.464
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 15.07.2021 | 14:50  
9.034
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 15.07.2021 | 14:58  
5.266
Michael Harmsen aus Weinsberg | 15.07.2021 | 16:32  
9.034
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 15.07.2021 | 16:44  
4.752
Angelika Di Girolamo aus Künzelsau | 15.07.2021 | 18:06  
5.015
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 15.07.2021 | 19:01  
9.034
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 15.07.2021 | 20:22  
5.266
Michael Harmsen aus Weinsberg | 15.07.2021 | 20:26  
9.034
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 15.07.2021 | 20:28  
4.446
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 15.07.2021 | 20:28  
9.034
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 15.07.2021 | 20:40  
14.867
Wolfgang Kynast aus Heilbronn | 15.07.2021 | 21:05  
9.034
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 15.07.2021 | 21:31  
2.428
Magnus Diller aus Oedheim | 15.07.2021 | 21:51  
9.034
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 15.07.2021 | 22:02  
2.428
Magnus Diller aus Oedheim | 15.07.2021 | 22:29  
9.034
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 15.07.2021 | 22:51  
9.034
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 15.07.2021 | 23:25  
673
Dieter Bauer aus Weinsberg | 15.07.2021 | 23:33  
2.419
Uschi Pohl aus Heilbronn | 16.07.2021 | 07:03  
9.034
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 16.07.2021 | 09:47  
9.034
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 16.07.2021 | 09:51  
1.048
Heiderose Burkhardt aus Künzelsau | 17.07.2021 | 09:58  
9.034
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 18.07.2021 | 00:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.