Gefrorene Seifenblasen

Was tun bei Lockdown und eiskaltem Wetter?
Klare Antwort: Rausgehen und Fotografieren.

Nachdem im Januar Uschi und Erwin voll coole Seifenblasenfotos mit den passenden Anmischtipps reingesellt hatten, warte ich seitdem darauf, das Ganze auch mal auszuprobieren.
Nach einigem Geschimpfe und Frustpausen ist mir doch ein bisschen was gelungen.

Von mir noch die Erkenntnis: Sogar wenig Wind ist richtig sch...lecht!
1
3 7
2 5
16
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
2.239
Jutta Koster aus Leingarten | 09.02.2021 | 19:12  
9.337
Anneliese Herold aus Oedheim | 09.02.2021 | 20:09  
1.280
Tanja Blind aus Brackenheim | 09.02.2021 | 22:49  
5.302
Michael Harmsen aus Weinsberg | 10.02.2021 | 14:51  
1.000
Egon Groß aus Heilbronn | 10.02.2021 | 22:39  
1.280
Tanja Blind aus Brackenheim | 10.02.2021 | 23:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.