Freude und Spaß am Gesang in geselliger Runde

Gute Laune beim Wirtshaussingen in Flein
Flein: Gasthaus Linde | Bereits zum vierten Mal hatte die Bürgerstiftung Flein zum Wirtshaussingen eingeladen. Und auch dieses Mal platzte das Gasthaus Linde am vergangenen Freitag aus allen Nähten. Der Initiator des Fleiner Wirtshaussingens Roland Gärtner begrüßte die Gäste mit einem Zitat von Martin Luther: „Musik ist ein reines Geschenk, sie vertreibt den Teufel, sie macht die Leute fröhlich und man vergisst über sie alle Laster.“ Nicht Perfektion, sondern Freude und Spaß am Gesang in geselliger Runde solle heute Abend im Vordergrund stehen. Vom ersten Lied an spürte man Fröhlichkeit und gute Stimmung beim gemeinsamen Singen. Volkslieder, Schlager, Oldies und Stimmungslieder erklangen über drei Stunden lang, gesungen von dem großen Chor für einen Abend. Mangel an Textkenntnissen gab es dabei nicht, dafür sorgten die extra für das Wirthaussingen gedruckten Hefte mit allen Texten und Strophen der Lieder. Es war an diesem Abend spürbar, dass Gesang verbindet, dass man Freunde und Bekannte trifft und auch mit Fremden ins Gespräch kommt, die Linde wurde so zu einer Stätte der Begegnung.  „Es hat einfach Spaß gemacht, wir freuen uns schon auf das nächste Mal“, war der Kommentar vieler Besucher zu dem Abend, der sicher bei den Sängerinnen und Sängern noch lange nachklingen wird.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.